Beatrice Rütsche-Ott

Beatrice Rütsche-Ott studierte an der Musikhochschule Luzern. Sie schloss ihre Studien in Sologesang bei Peter Brechbühler mit dem Konzertdiplom ab. Weitere Abschlüsse erlangte sie in Gesangspädagogik (Lehrdiplom) und Schulmusik. Im Dirigieren wurde sie bei Felippe Cattapan (Bern) weitergebildet. Sie besucht regelmässig Einzelunterricht in Dirigieren bei Domkapellmeister Andreas Gut.

Beatrice Rütsche-Ott hat mehrjährige Erfahrungen mit Chören als singendes Mitglied in Profichören (Schweizer Kammerchor, Gächinger Kantorei, Chamber Choir of Europe), als Dozentin bei Chorweiterbildungen und im Erarbeiten von Konzerten mit Chören unterschiedlicher Formationen.

 

Den im Jahre 2018 gegründeten Kantonalen Jugendchor St. Gallen Voxjssimo leitet sie gemeinsam mit Michael Schläpfer.

 

Beatrice Rütsche-Ott unterrichtet seit vielen Jahren an der Kantonsschule Sargans Sologesang und Schulmusik. Auch ist sie an der Musikschule der Stadt St. Gallen und an der Diözesanen Musikschule als Sologesangslehrerin tätig.

 

In diesem Rahmen leitet sie auch mehrere Kindergruppen der Singschule St. Gallen.

Beatrice Rütsche-Ott bringt regelmässig Produktionen mit jungen Sängern und Sängerinnen auf die Bühne und ist selber auch immer wieder solistisch als Sopranistin unterwegs, sei es in Bühnenproduktionen oder Konzerten.